Ausgezeichnetes E-Bike Kettensystem

 

Ketten, Ritzel und Kettenblätter bilden das Kraftwerk des Fahrrades. Über sie läuft alles – mit Gewicht, mit Reibung und mit einem Gemisch aus Schmutz und Öl. Jeder Meter reibt an den Zähnen, jedes Sandkorn kratzt am Material. Haltbarkeit ist eine Frage von Sauberkeit, Materialqualität und -veredelung. Sind alle drei Merkmale erfüllt, erfolgen die Schaltwechsel geschmeidig, läuft das System ruhig, zuverlässig und mit maximaler Lebensdauer.

Kettensystem: KMC Kette e101 EPT

Der Hersteller
 

Seit über 40 Jahren überzeugt KMC als größter Hersteller von Fahrradketten weltweit.

 

Die Produkte versprechen 100 % Funktionalität und maximale Lebensdauer. KMC steht nicht nur für Qualität und Innovation, sondern auch für nachhaltige Produktion. Maßnahmen wie energiesparende Beleuchtung und Solaranlagen zur Stromversorgung sollen den CO2-Abdruck des Unternehmens kleiner werden lassen. KMC unterstützt die Fahrradinitiative „World Bicycle Relief“.

Bewertung aus der Zertifizierung

 

Garantiert etwas für Vielfahrer: Im reibungslosen Zusammenspiel mit den System-Kettenblättern und -Ritzeln garantiert KMC auf seine Kette e101 EPT eine Laufleistung von min. 10.000 km.

 

 

Das gelingt durch die kaum mehr übliche, langlebige Hülsenkonstruktion und durch eine besonders haltbare galvanische Behandlung der Oberflächen. Die enorm glatten Oberflächen verleihen der Kette darüber hinaus hervorragende Laufeigenschaften. Ein zusätzliches Argument für die Zertifizierung ist das soziale Engagement des Unternehmens!

 

Herausragend:
Nachhaltigkeit des Produktes

 

Bemerkenswert:
Einzigartige Hülsenketten-Konstruktion

Produktbeschreibung:


> "1/2"" X 1/8""
> Bolzenlänge: 8 mm
> 112 Glieder
> Gewicht: 375 Gramm
> EcoProTeQ beschichtet
> Mittelmotor E-Bike oder jedes Nabenschaltungssystem